Stadtumbau in Jesberg


Attraktivierung der Wegeverbindung im Ortskern,
Freizeitanlagen in Jesberg und Platzgestaltung Bergstraße 1

Die freiraumbezogene Wegeverbindung zwischen dem Ortskern und den Freizeitanlagen, die im östlichen Abschnitt in einem innerörtlichen Grünzug mit der Gilsa verläuft, wurde attraktiver gestaltet. Der Weg wurde in Teilbereichen verbreitert, mit neuen Belägen versehen und um Sitzgelegenheiten ergänzt. Der abgängige schmale Steg über die Gilsa wurde durch eine breitere Holzbrücke ersetzt.

In Zusammenhang mit dem Ausbau der Wegeverbindung wurde das in der Nachbarschaft gelegene, ehemalige Feuerwehr-Mannschaftshaus, in den 1970er Jahren in Leichtbauweise als Verwaltungsgebäude errichtet, abgebrochen. Das Grundstück soll künftig unbebaut bleiben und wurde als Festwiese angelegt.

Im Eingangsbereich des Quartiers am Schloßberg wurde ein kleines Wohnhaus abgebrochen, das seit Jahren leer stand und verfiel. Auf dem 150 m² kleinen, dreiseitig von Straßen umgebenen Grundstück wurde ein Quartiersplatz gebaut. Das stark ansteigende Gelände wird durch eine Treppenanlage und eine Stützwand abgefangen.

Wegeverbindung Ortskern - Freizeitanlagen Jesberg
Wegeverbindung Ortskern - Freizeitanlagen Jesberg

 

 Quartiersplatz Bergstraße in Jesberg
Quartiersplatz Bergstraße in Jesberg


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.