Stadtumbau 

in der Altstadt Borken und Borken Nord


Verbesserung der Freiraumausstattung 
in der Altstadt Borken und Borken Nord

In der dicht bebauten nördlichen Altstadt wird die Freiraumausstattung durch die Herstellung neuer Freiflächen und die Umgestaltung vorhandener Plätze verbessert. Dabei wird eine vernetzte Freiraumstruktur öffentlicher und halböffentlicher Wege, Plätze und Gärten mit unterschiedlichen Qualitäten neu entwickelt.

Die Zielsetzung besteht in einer Steigerung der Wohn- und Aufenthaltsqualitäten, womit dem Leerstand in der Altstadt entgegen gewirkt wird. 

Für die nördlichen Bereiche der Kernstadt wurde eine Rahmenplanung erarbeitet, nach deren Konzept die Maßnahmen für die verschiedenen Entwicklungsschwerpunkte in einem mittel- bis langfristigen Zeitraum umgesetzt werden können.

Eine Schlüsselfunktion erhält dabei die Modernisierung des Bahnhofs, die die Deutsche Bahn bis 2019 realisieren will.

Borken - Platz in der Innenstadt
Platzgestaltung

Rahmenplanung Borken
Rahmenplanung Borken


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.