Touristische Arbeitsgemeinschaften

Der Tourismus ist für Hessen ein Wirtschaftszweig mit hohem Zukunftspotenzial. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Tourismuswirtschaft unter dem zunehmenden Konkurrenzdruck zu stärken, gilt es die Kräfte aller touristischen Akteure zu bündeln.

Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist die klare Aufgabenteilung zwischen den verschiedenen Handlungsebenen. In Hessen haben sich die Partner im Tourismus auf ein Drei-Ebenen-Modell verständigt, in dem Landes-, Destinations- und lokale Ebene ihre jeweils eigenen Aufgaben wahrnehmen.

Gerade die lokale Ebene steht vor besonderen Herausforderungen. Anspruchsvolle Gäste erwarten ein qualitativ hochwertiges touristisches Angebot in der Infrastruktur wie auch im Service.


Touristische Arbeitsgemeinschaft Erlebnisregion Edersee 
und Tourismusservice Rotkäppchenland e. V.

Auch die Kommunen Bad Zwesten, Borken (Hessen) und Neuental des Zweckverbandes Schwalm-Eder-West haben erkannt, dass Kooperation auf der lokalen Ebene ohne Alternative ist, um sich in Marketing, Gästeservice und Infrastruktur wettbewerbsfähig aufzustellen. Hierfür ist Mut und der Blick über die eigenen Ortsgrenzen hinweg nötig.

Die Gemeinde Bad Zwesten arbeitet mit den Kommunen Bad Wildungen, Frankenau, Fritzlar, Lichtenfels und der Edersee Touristic GmbH in der Touristischen Arbeitsgemeinschaft Erlebnisregion Edersee zusammen, während sich die Stadt Borken (Hessen) und die Gemeinde Neuental mit weiteren 16 Kommunen dem Tourismusservice Rotkäppchenland e. V. angeschlossen haben.


www.erlebnisregion-edersee.de
www.rotkaeppchenland.nordhessen.de


 


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.