Naturerlebnis






Bad Zwesten

Der Kurpark am Kurhaus hält viele erholsame Entdeckungen bereit. Ob Sie sich im Hallen-Bewegungsbad fit halten oder durch den Rosen-, Duft und Kräutergarten hin zur begehbaren Sonnenuhr flanieren und dabei die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen. Ein wahres Fest für die Augen sind die zahlreichen bunten Blüten in der begehbaren Sonnenuhr und im Rosengarten. Auch ein Spaziergang auf dem Klangerlebnispfad bietet sich an.

Boccia und Freiluftschach sind weitere Angebote die Sie hier erwarten. An den Starttafeln im Kurpark können Sie auch mit einer Wanderung auf dem Kunstwanderweg "ARS-NATURA X 8 a" oder auf dem Planetenweg beginnen.

Ebenso empfehlen wir Ihnen drei Nordic-Walking-Strecken.

Eine kleine Wanderung oder ein Spaziergang zum Kurpark am Löwensprudel ist ein idealer Zeitvertreib. Der Kurpark nimmt Sie mit seinem Charme gefangen. Unter dem alten Baumbestand finden Sie Ruhe und Zeit zum Träumen.

Sie können am Wasserlauf entlang spazieren, die Fontänen im Teich betrachten oder einfach nur den Geräuschen der Natur lauschen. Bei einer Kneippanwendung im Arm- und Tretbecken bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung. 

Von Ostern bis Oktober können Sie das Heilwasser der Löwenquelle direkt an der Quelle im Brunnentempel probieren.

www.bad-zwesten.de 


Borken (Hessen)

Mit dem Engagement der Stadt Borken (Hessen), der Stiftung Hessischer Naturschutz und in besonderem Maße der Bundesrepublik Deutschland wurde der 142 Hektar große "Borkener See", Kernstück eines rund 350 Hektar großen Naturschutzgebietes von überregionaler Bedeutung in Deutschland und in Europa, geschaffen.

Das Wasser, das sich im ehemaligen Tagebau "Altenburg IV" gesammelt hat, ist ein besonderes Nass. Fast ohne Nährstoffe, leicht basisch getönt und kristallklar quillt es aus dem ehemals geschundenen Untergrund.

An den Ufern und in den Tiefen des "Borkener See" gelangt man zurück zur Ursprünglichkeit mitteleuropäischer Seenlandschaften, in eine Zeit, in der Mensch und Evolution die Gewässer und ihre Vegetation noch nicht ge- und verformt hatten. Hier können Sie sehen, wie die Tier- und Pflanzenwelt vor Jahrtausenden von den eiszeitlich freigeräumten Ebenen Besitz ergriffen hat.

Der "Borkener See" ist kein Badeparadies, Baden ist sogar streng verboten. Dafür ist er eine Idylle der stillen Erholung, eine Oase für Tiere und Pflanzen.

Von einem 8 km langen Wanderweg rund um den See sowie Aussichtsständen können Sie sich selbst ein Bild von der Einmaligkeit dieses Naturschutzgebietes verschaffen.

www.borken-hessen.de 


Jesberg

Die Gemeinde Jesberg als Tor zum Naturpark Kellerwald lädt zum Besuch und Kennenlernen ein. Von Jesberg aus können Sie den landschaftlich einmalig gelegenen und mit einem besonderen Klima ausgestatteten Naturpark Kellerwald erleben. 

Gut ausgeschilderte Wanderwege werden für jeden Anspruch angeboten. Der Kellerwald-Turm auf dem Wüstegarten (675 m) mit seinen insgesamt 25 m Höhe ermöglicht Ihnen bei guter Fernsicht einen weiten Blick in die Region und darüber hinaus in das Hessenland.

Der Turm am Wüstegarten ist ein besonderes touristisches Highlight, er führt Sie nicht nur zur höchsten Erhebung des Schwalm-Eder-Kreises, sondern auch zur höchsten Erhebung der Region Kellerwald-Edersee. 

Mit seinen einmaligen Waldgebieten, Hochmoorflächen und insbesondere den geologischen Besonderheiten stellt der Kellerwald etwas Einmaliges dar. 

www.gemeinde-jesberg.de 


Neuental

Die Errichtung des Archäologischen Wanderweges erfolgte im Jahr 2006 durch die Zusammenarbeit mit dem Zweckverband „Interkommunale Zusammenarbeit Schwalm-Eder-West“ und den Heimat- und Geschichtsvereinen Zimmersrode, Bad Zwesten und Borken (Hessen).

Der Archäologische Wanderweg Altenburg führt Sie auf einer Strecke von 6 km in etwa 2 Stunden Fußweg durch den Wald zu Geländedenkmälern der Neuzeit, des Mittelalters und der Vorgeschichte.

Informationstafeln an 13 Stationen entlang des Rundweges erläutern Ihnen die Höhepunkte der Anlage vom 19. Jahrhundert bis zur Eisenzeit. 

www.verein-keltenwelten.de

Kontakt
Zweckverband Schwalm-Eder-West
Am Rathaus 7
34582 Borken (Hessen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.